eBook Reader Lexikon

Displaytypen

Welcher Displaytyp ist der geeignete für mich? Vor dem Kauf eines eBook Readers sollte man sich überlegen, wofür man den eBook Reader nutzen möchte. Soll der eBook Reader ausschließlich zum Lesen von eBooks genutzt werden, so ist das gut leserliche E Ink, OED oder SiPix Display zu empfehlen. Mit der Wahl eines E Ink Color Displays ist sogar eine Darstellung der Books oder Fach- und Unterhaltungszeitschriften in Farbe möglich. Möchte man darüber hinaus den eBook Reader als universelles Multimedia Gerät nutzen und Videos sowie Bilder abspielen, so sollte man das LC-Display wählen. Ob E Ink, E Ink Color, OED, SiPix oder LCD - alle Displaytypen haben ihre Vor- und Nachteile. Im Laufe der Zeit hat sich jedoch das E Ink Display durchgesetzt. LCDs sowie auch E-Ink-Color Displays werden in aktuellen eBook Readern nicht mehr verwendet.
Alle eBook Reader Displaytypen im Überblick.

Steuerung

Wie steuere ich meinen eBook Reader am effektivsten? Bei den eBook Readern gibt es drei unterschiedliche Steuerungsarten. Das ist die Steuerung per Cursorpad, per Tastatur und über einen Touchscreen. Zwischen diesen drei Steuerungen gibt es keine großen Vorteile oder Nachteile, so dass die Entscheidung für eine Steuerungsart eine reine Geschmacks- bzw. Gewohnheitsfrage ist. Mittlerweile nutzen die meisten Geräte in unserem eBook Reader Vergleich ein Touchscreen.
Alle eBook Reader Steuerungsarten im Überblick.

eBook Formate

Welche eBook Formate gibt es und welche benötige ich wirklich? Es gibt eine Vielzahl von existierenden eBook Formaten die von unterschiedlichen eBook Reader Anbietern unterstützt werden. Um Ihnen einen kleinen Überblick zu verschaffen, möchten wir Ihnen die wichtigsten eBook Formate kurz vorstellen. Zusätzlich zu den eBook Formaten gehört auch der Kopierschutz DRM (digitales Rechtemanagement), welches von Adobe entwickelt wurde. Durch diese Technologie können eBooks nicht kopiert oder ausgedruckt werden.
Alle eBook Formate im Überblick.

Bildformate

Welches Bildformat sollte ein eBook Reader unterstützen? Im Internet und auch im professionellen Printbereich werden unterschiedliche Bildformate eingesetzt. Viele dieser Bildformate werden auch von den modernen eBook Readern unterstützt. Damit Sie bei der Wahl des eBook Readers die wichtigsten Bildformate kennen, möchten wir ihnen diese kurz vorstellen. Zu beachten ist, dass jedes Bildformat seine Existenzberechtigung aufgrund ganz spezieller Bildeigenschaften besitzt. Die Eigenschaften wie z. B. verlustbehaftete oder verlustfreie Bildkomprimierung, Alpha-Transparenz oder Vektordarstellung bestimmen auch den Einsatzbereich des Bildformates.
Alle eBook Reader Bildformate im Überblick.

Audioformate

Welches Audioformat bietet die beste Audioqualität bei minimaler Datenmenge? Möchten Sie mit Ihrem eBook Reader Audiodateien (Musikdateien) abspielen, so müssen Sie darauf achten, dass Ihr eBook Reader das richtige Audioformat unterstützt. Wir möchten Ihnen die wichtigsten und gleichzeitig bekanntesten Audioformate kurz vorstellen, um Ihnen die Entscheidung für ein geeignetes Audioformat zu erleichtern. Nutzen Sie bereits Audiodateien in einem bestimmten Format so sollte der eBook Reader vorzugsweise auch dieses Audioformat unterstützen. Bei der Nutzung von veralteten Audioformaten ist es sinnvoll diese in ein modernes Format zu konvertieren. In diesem Fall sollte man unbedingt auf das MP3-Format zurückgreifen da dieses Format von den meisten Geräten unterstützt wird und eine sehr gute Kompress mit einer sehr guten Audioqualität bietet.
Alle eBook Reader Audioformate im Überblick.

Videoformate

Welches Videoformat hat eine gute Kompressionsstärke sowie gute Videoqualität? Einig kleine Anzahl von eBook Readern mit Android Betriebssystem ermöglichen es Videos abzuspielen. Dabei setzen die Hersteller auf unterschiedliche Videoformate. Wir stellen Ihnen die Standard-Videoformate vor und kennzeichnen deren zentrale Eigenschaften wie z. B. Kompressionsstärke und Videoqualität.
Alle eBook Reader Videoformate im Überblick.