Tolino Vision 3 HD im Test

Robust, schnell und zuverlässig - Tolino Vision 3 HD

Am Abend im Bett, auf der Kreuzfahrt oder im tropischen Dschungel, der beste Zeitvertreib ist überall ein gutes Buch. Doch vor allem auf Reisen kann ein dicker Wälzer das Gepäck schnell unnötig beschweren. Zudem sind Bücher nicht sehr robust und halten spontane Regenfälle oder tropische Temperaturen mit hoher Luftfeuchtigkeit nicht lange stand. Für diesen Zweck eignen sich robuste eBook Reader, die Ihnen mit einem spritzwassergeschützten und staubsicheren Gehäuse überall das Lesen ermöglichen. Zu diesen Geräten zählt auch der neue Tolino Vision 3 HD, der zusätzlich noch mit seinem hochauflösenden und hellen Display überzeugen will. Was der Kleine kann, erfahren Sie in diesem Testbericht.

Schnelle Reaktionszeiten und kaum Ghosting – das Display

Der Tolino vision 3 HD in der Frontansicht.Mit einer Auflösung von 1448 x 1072 Pixel, zeigt sich der Bildschirm des Tolino Vision 3 HD äußerst scharf und gut ablesbar. Der große Vorteil ist zudem der kapazitive Touchscreen, der sich erheblich besser steuern lässt, als das Infrarot-Modell im Tolino Shine 2 HD. Im Testen konnten wir zwar ein leichtes, aber kaum störendes Ghosting im Menü entdecken. Öffnen Sie ein Buch und blättern durch die Seiten, kommt es hingegen zu keinerlei Flackern oder Blinken des Bildschirms. Zudem reagiert das Display erheblich schneller auf Eingaben, als es bei vielen anderen Modellen der Fall ist. Das ermöglicht sogar das einfache Surfen mit dem integrierten Webbrowser, der auf einen Fingerwisch schnell und präzise reagiert. Mittels einer zuschaltbaren LED-Beleuchtung lesen Sie selbst in dunklen Räumen. Besonders schön ist dabei die stufenlose Regelung der Helligkeit, wodurch Sie das Display stets an die Umgebung anpassen können.

Hervorragende Hardware mit guter Leistung – die technischen Details

Der eBook Reader Vision 3 HD von der Seite.Die Leistungsfähigkeit des Vision 3 HD ist auf dem gleichen Stand, wie beim Tolino Shine 2 HD, denn der Prozessor und auch der Arbeitsspeicher sind identisch. Während sämtliche Arbeiten und Aufgaben vom schnellen 1-GHz-Freescale-i.MX6-Prozessor bearbeitet werden, liefert der 512 MB große Arbeitsspeicher ausreichend Puffer für alle Aufgaben. Die Kombination ermöglicht somit eine schnelle Ausführung sämtlicher Anwendungen und Bücher. Auf dem internen Speicher mit 2 Gigabyte freiem Fassungsvermögen legen Sie bis zu 2000 eBooks ab. Sollte der interne Speicher nicht ausreichen, stellt Ihnen der Hersteller weitere 25 Gigabyte über einen Cloud-Speicher zur Verfügung. Die Verbindung dazu erfolgt über das integrierte WLAN-Modul, das die Standards 802.11 b/g/n beherrscht. Im Test war die WLAN-Verbindung auch nach rund 5 Metern noch stabil und brachte ausreichend Leistung für das Downloaden von Büchern mit. Eine Aufrüstoption für Speicherkarten gibt es auch beim Vision 3 HD nicht, wodurch Sie bei einer großen Büchersammlung immer einen Internetzugriff benötigen. Der Vision 3 HD beherrscht die Formate ePUB, PDF und TXT und bleibt somit ebenfalls etwas hinter der Konkurrenz zurück, die erheblich mehr unterschiedliche Dateitypen erkennt.

Der Outdoor-Reader für Ihre Reisen – Gehäuse und Verarbeitung

Blendfreies und kontrastreiches E Ink Carta Display.Lesen, egal wo Sie sich befinden, mit dem Tolino Vision 3 HD ist das kein Problem, denn sein wasserresistentes Gehäuse schützt die empfindliche Hardware vor Schäden. Das Gehäuse und auch das Display sind rundum abgedichtet und somit vor eindringendem Wasser sicher. Das ermöglicht nicht nur das Lesen in tropischen Regionen, wo die Luftfeuchtigkeit besonders hoch ist, auch bei plötzlich eintretenden Regenschauern geschieht Ihrem kleinen Begleiter nichts. Natürlich handelt es sich ausschließlich um einen Spritzwasserschutz, sodass das Lesen Unterwasser nicht möglich ist. Das Gehäuse selbst besteht auch hochwertigem Kunststoff, der an keiner Stelle Kanten oder Grade aufweist. Dank der leichten Gummierung der Rückseite liegt der Tolino Vision 3 HD stets sicher und gut in jeder Hand. Auf der Rückseite platzierte der Hersteller zudem einen weiteren unsichtbaren Touchscreen, mit dem Sie durch die einzelnen Seiten Ihres Buches blättern können.

Ausreichende Ausstattung – Funktionen und Anwendungen

Während zahlreiche andere Hersteller ihre Geräte mit reichlich Zubehör und Anwendungen ausstatten, konzentriert sich Tolino auf das Wesentliche. So erhalten Sie mit Ihrem eBook Reader lediglich einen Webbrowser zum Surfen, eine Wörterbuchfunktion sowie eine Übersetzungsfunktion. Auf weitere Apps oder Spiele müssen Sie auch beim Vision 3 HD leider verzichten. Zum Zubehör zählen ein Ladekabel und ein kurzes Benutzerhandbuch mit den wichtigsten Funktionen und den ersten Schritten.

Fazit des Tolino Vision 3 HD Test: Ein großer Auftritt von einem kleinen eBook Reader

Hochwertig verarbeitet, robust und mit einem sehr guten Display ausgestattet, gehört der Tolino Vision 3 HD wohl zu den besten eBook Readern auf dem Markt. Mit seinem geringen Gewicht und dem griffigen Material liegt er stets sicher in der Hand und kann sich sogar gegen spontane Regenschauer zur Wehr setzen. Hinzu kommt das scharfe Display, das wunderbar schnell und fast ohne Ghosting arbeitet. Wünschen Sie sich einen eBook Reader mit einer hohen Leistung und können auf zusätzliche Anwendungen verzichten, dann greifen Sie beruhigt zum Tolino Vision 3 HD.

Weitere Detailinformationen:

Tolino Vision 3 HD im Detail
Tolino Vision 3 HD bestellen

Kategorie: Testbericht, Tolino, Vision 3 HD, Test
Datum: 15.11.2015
Auszeichnungen
Information

Um unsere Auszeichnung in Ihrer Seite anzuzeigen, binden Sie bitte den folgenden Quellcode ein.

Lizenzfreigabe Sie haben die Freigabe die Auszeichnung (Bild) von unserem Server abzurufen oder auch auf Ihrem Server bzw. in Ihrer Website zu speichern. Die Linkangabe im Quellcode ist Pflicht.