Tolino Shine 2 HD im Test

Ein leuchtender Stern am eReader-Himmel - Tolino Shine 2 HD

Das Lesen verändert sich nie, doch die Technik geht ihren Weg. Mit dem neuen Tolino Shine 2 HD zeigt der Hersteller eine weiterentwickelte Form seines beliebten eReaders, der nicht nur mit einer ansprechenden Technik, sondern zusätzlich mit einem verbesserten Display daherkommt. Tolino verspricht eine schärfere Darstellung sowie ein geringeres Flackern beim Umschalten. Wichtige Funktionen wie WLAN, die Cloud und zusätzliche Anwendungen dürfen dabei natürlich ebenfalls nicht fehlen. In diesem Test haben wir den Tolino Shine 2 HD auf Herz und Nieren geprüft und zeigen Ihnen, was der kleine Langschläfer so alles kann.

Fortschrittlich mit leichtem Ghosting – das Display

Tolino Shine 2 HD mit Verpackung und Anleitung.Mit dem überarbeiteten E-Ink-Carta Display sorgt der Tolino für einen wahren Lesegenuss, egal ob bei direkter Lichteinstrahlung oder im Dunkeln. Dank der hohen Auflösung von 1448 x 1072 Pixeln ist die Schrift auf dem Display scharf und dadurch hervorragend ablesbar. Zusätzlich sorgt es, dank einer entspiegelten Oberfläche, für Lesegenuss in allen Situationen, egal ob unterwegs oder bei direkter Lichteinstrahlung im Zimmer. Für das Lesen im Dunkeln platzierte der Hersteller helle LEDs im Tolino Shine 2 HD. Damit lesen Sie selbst in völlig dunklen Räumen, ohne dass es dabei zu schmerzenden oder tränenden Augen kommt. Dass Tolino hierbei auf hochwertige LEDs mit einer guten Platzierung setzt, zeigt die gleichmäßige Ausleuchtung des Displays. An keiner Stelle sind Lichthöfe oder dunklere Ebenen zu erkennen. Das Licht ist über einen Knopf auf der Oberseite ab- und anschaltbar, während die Helligkeit mithilfe der internen Option geregelt werden kann. Auch wenn auf der Herstellerseite mit einem sehr geringen Ghosting geworben wird, so ist dieses nicht gänzlich verschwunden. Besonders im Menü ist ein deutliches Flackern erkennbar, das beim Lesen allerdings verschwindet. Dafür ist die Empfindlichkeit des Displays ausgesprochen gut, sodass es sofort auf Eingaben ohne Krafteinwirkung reagiert.

Schnell und zuverlässig – die technischen Details

Shine 2 HD in der Seitenansicht.Technisch zeigt sich der Tolino Shine 2 HD als Spitzenreiter, denn mit seinem schnellen 1 GHz Prozessor arbeitet der eReader schnell und reagiert sofort auf Eingaben, die er in kurzer Zeit umsetzt. Dazu trägt auch der große Arbeitsspeicher von 512 Megabyte bei, der dafür sorgt, dass der Tolino auch nach längerer Nutzung nicht langsam wird. Speichern können Sie Ihre eBooks auf dem 4 Gigabyte großen Speicher, von dem allerdings nur 2 Gigabyte für eigene Daten bereitstehen. Die restliche Kapazität wird für das Betriebssystem und die Anwendungen benötigt. Sollten Sie mehr als rund 2000 Bücher speichern wollen, dann steht Ihnen ein zusätzlicher Cloudspeicher mit 25 Gigabyte Kapazität über das Internet zur Verfügung. Darauf finden weitere 25.000 eBooks ihren Platz, die Sie bequem über das Internet abrufen können. Damit die Verbindung auch ausreichend schnell ist, verbaute der Hersteller ein eigenes WLAN-Modul im eReader, das sogar über den schnellen n-Standard verfügt. Damit ist das Surfen im Internet aber auch das Herunterladen von eBooks im Handumdrehen erledigt. Ihre Bücher dürfen dabei in den Formaten ePUB, PDF und TXT vorliegen. Andere Dokumente beherrscht der Tolino leider nicht, wodurch er etwas hinter der Konkurrenz zurückliegt.

Klein, handlich und ausgesprochen wertig – Gehäuse und Verarbeitung

Schon die Vorgängerversionen konnten in Sachen Verarbeitung und Wertigkeit überzeugen. Auch der Tolino Shine 2 HD zeigt sich ausgesprochen hochwertigwertig und überzeugt im Test mit einem grandios verarbeiteten Gehäuse aus Kunststoff. An keiner Stelle konnten wir Kanten oder Ecken feststellen, die den Gesamteindruck beeinflussen. Hinzu kommt, dass das gesamte Gehäuse mit einer weichen und dezenten gummiartigen Schicht überzogen ist, was die Griffigkeit enorm erhöht. Somit liegt der Tolino mit seinen geringen 184 Gramm wunderbar und sicher in der Hand.

USB-Anschluss und Home-Button. Der Tolino Vision Shine 2 mit gleichmäßig ausgeleuchtetem Display.

Alles Nötige mit an Bord – Funktionen und Anwendungen

Die Grundfunktionen des Tolino Shine 2 HD beschränken sich auf das Wichtigste und das ist das Lesen von eBooks. Hierfür bietet der kleine eReader die wichtigsten Funktionen, die er auch sehr gut beherrscht. Mit der Wörterbuchfunktion schlagen Sie unbekannte Begriffe schnell nach und können diese mit der Übersetzungsfunktion sofort in eine andere Sprache umwandeln. Zusätzlich verfügt der Shine 2 HD über eine Bildschirmsperre sowie die Verknüpfung zu Ihrer Bibliothek. Möchten Sie schnell etwas im Internet suchen, nutzen Sie den integrierten Browser, der in Shine 2 HD dank des guten Displays und des schnellen Prozessors auch besser funktioniert als bei älteren Modellen. Verzichten müssen Sie dafür auf zusätzliche Apps, einen App-Store und die kleinen Spiele, die es oftmals bei der Konkurrenz gibt.

Fazit des Tolino Shine 2 HD Test: Kleiner Tolino ganz groß

Mit dem Tolino Shine 2 HD zeigt der Hersteller einen eReader, der nicht nur grundsolide ist, sondern dank des hervorragenden Displays sich auch gegen die starke Konkurrenz durchsetzen kann. Auf Eingaben reagiert der eReader schnell und ohne Zögern, auch wenn es im Menü häufig zu leichtem Ghosting kommt. Dafür ist das Display bei direktem Sonnenlicht aber auch im Dunkeln wunderbar ablesbar, wodurch es somit für stundenlanges Lesevergnügen sorgt. Etwas schade sind die geringe Kompatibilität sowie die fehlende Möglichkeit, den Speicher lokal im Gerät zu erhöhen. Auch das Ghosting des Displays hätte noch geringer ausfallen können. Alles in allem erhalten Sie mit dem Tolino Shine 2 HD ein gutes und solides Gerät zum Lesen Ihrer eBooks.

Weitere Detailinformationen:

Tolino Shine 2 HD im Detail
Tolino Shine 2 HD bestellen

Kategorie: Testbericht, Tolino, Shine 2 HD, Test
Datum: 07.11.2015
Auszeichnungen
Information

Um unsere Auszeichnung in Ihrer Seite anzuzeigen, binden Sie bitte den folgenden Quellcode ein.

Lizenzfreigabe Sie haben die Freigabe die Auszeichnung (Bild) von unserem Server abzurufen oder auch auf Ihrem Server bzw. in Ihrer Website zu speichern. Die Linkangabe im Quellcode ist Pflicht.