Onyx Boox i63ML Newton mit Android 2.3 und E-Ink Carta Display

Verkaufsstart des Boox i63ML Newton in Russland

Der chinesische eBook Reader Hersteller Onyx erweitert mit dem Boox i63ML Newton seine Produktpalette und setzt dabei auf ein offenes Android-Betriebssystem und das moderne E-Ink Carta Display.

Boox i63ML NewtonDer Boox i63ML Newton ist nach dem Kindle Paperwhite und dem Tolino Vision bereits der dritte eBook Reader am Markt, welcher das E-Ink Carta Display nutzt. Der Vorteil dieser Display-Technologie ist ein besserer Kontrast sowie geringere Ghosting-Effekte und eine verringerte Reflexion bei Sonneneinstrahlung. Wie auch bei seinen anderen eBook Readern Onyx Book C65 Storia und Onyx Boox C65 AfterGlow setzt auch der Newton auf ein offenes Betriebssystem. Der Unterschied ist jedoch, dass nun auch Apps über das vorinstallierte Google Play heruntergeladen werden können.

Boox i63ML Newton - technisch auf hohem Niveau

Ausgestattet ist der Newton mit einem schnellen 1-GHz Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher. Er verfügt über 8 GB internen Speicher einen MicroSD-Kartesolt über den der Speicherplatz nochmals vergrößert werden kann. Die 6 Zoll Reader hat eine hohe Auflösung von 1024 x 758 Bildpunkten und ist mit einem Touchdisplay sowie einer integrierten Displaybeleuchtung ausgestattet. Mit der technischen Kombination E-Ink Display mit Touchscreen und Beleuchtung folgt Onyx voll dem Trend.

Die Maße des eBook Readers liegen bei 171 x 124,8 x 10,9 Zentimetern. Mit einem Gewicht von 238 g ist er gegenüber der Konkurrenz etwas schwerer. Der Akku hat eine Kapazität von 1600 mAh und sollte somit ca. 7 Wochen halten. Der Newton unterstützen zudem die wichtigsten eBook Formate, das sind unteranderem PDF, EPUB, FB2, PDB, Mobi, TXT, HTML, RTF sowie DJVU und DOC.

Mako ist die fehlende Audio-Unterstützung und die veraltetete Android-Version

Ein gutes Feature bei den vorigen Modellen war die Audio-Unterstützung. Leider wurde bei dem Boox i63ML Newton auf diese Funktionalität verzichtet, so dass man den eBook Reader für Text to Speech sowie auch das Abspielen von MP3 und WAV-Dateien nicht mehr nutzen kann. Ein weiteres Manko ist die veraltetete Android-Version. Es ist fraglich, welche Apps unter der Version 2.3 lauffähig sind. Hier wäre die Wahl der Version 4.0 sicherlich besser gewesen.

Erhältlich ist der eBook Reader zurzeit für 6.990 Rubel, umgerechnet rund 144 Euro nur in Russland. Wir dürfen jedoch gespannt sein, ob dieser eReader später auch für den deutschen Markt bestimmt ist und ob in diesem Fall eine bessere Android Version vorinstalliert wird.

Quelle: Onyx
Kategorie: Anbieter, Onyx, Boox i63ML Newton
Datum: 12.05.2014