Marktstart für den Reader WiFi PRS-T1 von Sony in Deutschland

Ab sofort ist der neue Reader WiFi PRS-T1 von Sony in Deutschland erhältlich. Sony bietet das neue digitale Lesegerät weiterhin im klassischen Unterhaltungselektronik-Handel sowie über Libri, dem Distributionspartner für den Buchhandel, an. Ab November 2011 ist das Gerät auch im breiten Buchhandel erhältlich. Vielleser dürfen sich auf das leichteste Gerät seiner Klasse mit einem kontrastreichen sechs Zoll (15,2 Zentimeter) Touch-Display mit E Ink® Pearl-Technologie, einer leichten Bedienung mit Dual Finger Touch Navigation sowie W-LAN Funktionalität und zwei installierten E-Books freuen. Zur Markteinführung veranstaltet Sony Deutschland am 29. Oktober 2011 im Sony Store am Potsdamer Platz in Berlin im Rahmen des 2. Berliner Krimimarathons eine spannende Krimi-Lesung.

Sony Reader WiFi PRS-T1Seit der Ankündigung des neuen Reader WiFi PRS-T1 von Sony Anfang September 2011 zählt das digitale Lesergerät zu den meist vorbestellten Produkten im deutschen Sony Store Online – ab sofort ist das neue Modell in den Farben Schwarz, Rot und Weiß nun auch deutschlandweit im Handel erhältlich. Auf dem nur 8,9 Millimeter schmalen und 168 Gramm leichten Gerät ist Platz für bis zu 1.200 E-Books – damit ist die digitale Bibliothek unterwegs stets in der Jackentasche dabei. Und wer noch nicht ausreichend Lesestoff an Bord hat, nutzt die praktische W-LAN-Funktionalität, um sich E-Books im EPUB-Format von der Bezugsquelle seiner Wahl herunterzuladen. Zukünftig wird dies auch direkt über einen deutschen Reader Store möglich sein.

Die Nutzung von E-Books erfreut sich weiterhin wachsender Beliebtheit, wie eine aktuelle GfK-Studie belegt: In diesem Jahr gaben die Deutschen von Januar bis Juni bislang 13 Millionen Euro für E-Books aus. Dabei wurden 1,4 Millionen Titel verkauft und der Vorjahresumsatz um 60 Prozent übertroffen. Für das Weihnachtsgeschäft ist mit einem weiteren Anstieg zu rechnen. Besonders beliebt bei der Leserschaft sind E-Books aus der Unterhaltungsliteratur im Bereich Spannung, Science Fiction und Fantasy, die 80 Prozent aller bezahlten E-Books ausmachen.

Die Käufer des neuen Reader WiFi PRS-T1 profitieren von den bereits vorinstallierten spannenden Bestseller Kriminal-Romanen „Rotkehlchen“ von Jo Nesbø sowie „Ballaststoff“ von Ella Danz und können mit dem Leservergnügen sofort nach dem Kauf beginnen.

Das sechs Zoll Touch-Display mit E-Ink® Pearl-Technologie bietet dabei ein noch kontrastreicheres Bild für einen stundenlangen Lesegenuss auch bei starker Sonneneinstrahlung. Mit acht einstellbaren Schriftgrößen und sechs Schriftarten zur Auswahl kann jeder Anwender sein Leseerlebnis perfekt auf seine persönlichen Bedürfnisse abstimmen. Der Akku hält mit nur einer Ladung bis zu vier Wochen durch.

Weitere Detailinformationen:

Sony Reader WiFi PRS-T1

Quelle: Sony Kategorie: Anbieter, Sony, Reader WiFi PRS-T1
Datum: 26.11.2011