Der PocketBook CAD-Reader Flex mit flexiblem E-Ink-Display

CAD-Reader Flex - konzipiert für professionelles und schnelles Arbeiten

Auf dem Event „Autodesk University 2014“ am 2. bis 4. Dezember 2014 in Las Vegas, bei dem etliche Firmen neue Techniken und Lösungen präsentieren, wird auch PocketBook vor Ort sein und seinen Innovation CAD-Reader Flex, ein Hi-End-Reader mit einem flexiblen Gehäuse vorstellen. Mit diesem Reader versucht Pocketbook neue Wege zu beschreiten. Obwohl der Reader noch in der Entwicklungsphase steckt, überzeugen bereits jetzt die technischen Daten und die Funktionalität des CAD-Reader Flex.

Technische Informationen des CAD-Reader Flex

PocketBook CAD-Reader Flex mit biegbarem Display.Der CAD-Reader Flex besitzt ein flexibles E-Ink-Mobius-Display im 13,3 Zoll Format. Die Rückwand des Gerätes ist aus robustem Kunststoff. Der CAD-Reader Flex ist gerade mal 6,5 mm dick und somit der dünnste E-Ink Reader der Welt. Um sich die Form des Gerätes besser vorzustellen, könnte man ihn mit einem standardmäßigen DIN-A4-Blatt vergleichen. Das Display des Readers hat eine Auflösung von 1600 x 1200 Pixel. Durch den Einsatz der E-Ink-Technologie und dem blendfreien Display ist das Gerät besonderes augenfreundlich. Auch die Hardware überzeugt. So ist das Gerät mit einem schnellen 1,5-GHz-Dual-Core-Prozessor ausgestattet, der ein zügiges und zuverlässiges Arbeiten ermöglicht. Weiterhin ist der CAD-Reader mit 512 MB Arbeitsspeicher und 8 GB internen Speicher ausgestattet. Über ein eingebautes WLAN- und Bluetooth-Modell wird das Surfen im Internet und ein Datenaustausch ermöglicht. Um eine optimale Steuerung zu gewährleisten wurden eine mechanische Paging-Taste sowie eine Joystick-Taste integriert.

Der CAD-Reader Flex im Einsatz

Pocketbook zielt mit dem CAD-Reader Flex auf Anwender, die mit sehr großen Tabellen, komplexen Grafiken sowie Zeichnungen arbeiten. Hierfür ist der Reader aufgrund seines Formates ideal geeignet. Auch beim Lesen und Bearbeiten von Dokumenten hat das Gerät große Vorteile gegenüber anderen eBook Readern. Um eine professionelle Arbeit zu gewährleisten, versucht Pocketbook maximalen Komfort bei der Nutzung sowie auch höchstmögliche Widerstandsfähigkeit zu erzielen. Durch das flexible E-Ink-Mobius-Display, die Widerstandsfähigkeit sowie die Staub- und Feuchtigkeitsresistenz ist eine Nutzung im Büro, im industriellen Umfeld sowie auch auf Baustellen oder auf Geschäftsreisen möglich.

Die Eigenschaften und Materialien

Der CAD-Reader besitzt ein Kautschukgehäuse und bietet somit eine gute Elastizität und somit die Möglichkeit Biegungen zu verkraften. Damit der Reader griffig bzw. rutschfest in der Hand liegt, wurde für die Oberfläche Poly-Urethan genutzt.

Durch das besonders große Format, der Staub- und Feuchtigkeitsresistenz, dem einzigartigen, biegbaren E-Ink Display sowie der sehr guten technischen Ausstattung bietet der CAD-Reader Flex viele neue Einsatzbereiche, die andere eBook Reader nicht abdecken können. Daher freuen wir uns schon jetzt den neuen CAD-Reader Flex in einem Test unter die Lupe zu nehmen.

Quelle: PocketBook Kategorie: Anbieter, PocketBook, CAD-Reader Flex
Datum: 04.12.2014