Herzlich willkommen beim eBook Reader Vergleich

Im eBook Reader Vergleich schnell und einfach den persönlichen Favoriten finden

Sie sind auf der Suche nach einem eBook Reader? Dann sind Sie bei unserem unabhängigen eBook Reader Vergleich genau richtig. Bei uns finden Sie alle wichtigen Informationen wie technische Daten und Testberichte zu den eReadern von Amazon, Tolino, PocketBook und Sony bis hin zum Kobo.

Um aus der Vielzahl an Produkten schnell und einfach den persönlichen Favoriten zu finden, bietet unser eBook Reader Vergleich eine spezielle Suchfunktion, mit der Sie nach den wichtigsten Kriterien wie z.B. Anbieter, Displaygröße, Displaytyp, Displaybeleuchtung sowie eBook Formaten, Steuerungsart und ihrer Lieblingsfarbe gezielt suchen können.

Darüber hinaus erhalten Sie in unserem Ratgeber hilfreiche Informationen zu Fachbegriffen und wertvolle Tipps rund um die Themen eBooks und eBook Reader.

Amazon
Kindle Paperwhite
Redaktionsbewertung:
Kundenbewertung:
Preis ab: 109,00 €*
Versand ab: 0,00 €*
Gesamt: 109,00 €*
Shop: Amazon
Tolino
Vision
Redaktionsbewertung:
Kundenbewertung:
Preis ab: 129,00 €*
Versand ab: 0,00 €*
Gesamt: 129,00 €*
Shop: Thalia.de
Sony
Reader PRS-T3
Redaktionsbewertung:
Kundenbewertung:
Preis ab: 119,00 €*
Versand ab: 0,00 €*
Gesamt: 119,00 €*
Shop: eBook.de

Worauf sollte man beim Kauf eines eBook Readers achten?

Die Nachfrage nach eBook Readern ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Diesen positiven Trend haben auch viele Hersteller erkannt und wetteifern mit immer leistungsfähigeren Geräten um die Gunst des Kunden. Um bei der riesigen Auswahl Ihr passendes Gerät zu finden, möchten wir Ihnen einige wertvolle Tipps mitgeben, die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung unterstützen werden.

Das richtige Lesegerät für eBooks

Um bequem und entspannt in die Welt der Bücher einzutauchen, sind eBook Reader die erste Wahl. Für diese Lesegeräte sprechen das energiesparende und spiegelfreie Display, die lange Akkulaufzeit und das handliche und leichte Design, nicht zu vergessen die variable Schriftgröße. Alternativ können eBooks auch auf einem PC, Smartphone oder Tablet gelesen werden. Die Vorzüge und Nachteile der Geräte können Sie in unserem Ratgeber nachlesen.

E-Ink-Display für ein gestochen scharfes Schriftbild

LCD, E-Ink oder E-Ink-Color? Mit einem LCD können Inhalte zwar in Farbe dargestellt werden, jedoch ist dieser Displaytyp aufgrund des erhöhten Stromverbrauchs und der intensiven Augenbelastung bei längerem Lesen gänzlich ungeeignet. Das E-Ink-Display hingegen verbraucht nur beim Blättern bzw. beim Neuaufbau des Bildes Strom, so dass die eBook Reader bis zu drei Monate mit einer Akkuladung auskommen. Ein weiterer Vorteil des E-Ink-Displays ist das scharfe und kontrastreiche Schriftbild. Ein E-Ink-Color Display besitzt dieselben Vorteile wie das E-Ink Display und kann darüber hinaus eBooks, Zeitschriften und Fotos in Farbe darstellen. Die Farbstufen sind jedoch sehr beschränkt und die Geräte noch zu teuer. Fasst man die geschilderten Vorteile zusammen, hat das E-Ink Display derzeit die Nase vorn.

Mit integrierter Beleuchtung im Dunkeln lesen

Viele eBook Reader sind mit einer integrierten Beleuchtung ausgestattet. Für Vielleser ist diese Ausstattung ein Muss, da dies, neben der komfortablen Handhabung, auch augenschonender und spiegelfreier ist als jede externe Lichtquelle. Wer jedoch nur ab und zu lesen möchte, kann auf eine integrierte Beleuchtung verzichten und ein günstigeres Modell wählen.

Einfache und schnelle Steuerung per Touchscreen

Bei den unterschiedlichen Steuerungsarten (Touchscreen, Cursorpad und Tastatur) ist das Touchscreen die teuerste aber gleichzeitig auch die komfortabelste Steuerung. Mit einzelnen Berührungen und Wischgesten navigiert man einfach und schnell. Im unteren Preissegment werden meist ein Cursorpad oder eine Tastatur verbaut, die etwas umständlich zu bedienen sind, jedoch ihren Zweck erfüllen.

Auf die richtigen eBook-Formate achten

Die gängigsten eBook Formate sind EPUB, PDF und AZW. Beim EPUB (Electronic Publication) handelt es sich um ein offenes Format, das Textformatierungen und multimediale Inhalte unterstützt und sich automatisch der jeweiligen Displaygröße des Gerätes anpasst. Das PDF (Portable Document Format) der Firma Adobe ist ebenfalls ein offenes Format und weit verbreitet. Da es mit festen Layout-Informationen wie Schriftgröße, Zeilenabstand, Absatz usw. arbeitet, kann es bei kleinen Displays dazu führen, dass Inhalte ebenfalls klein und somit schwer lesbar dargestellt werden. AZW (Amazon Word) ist ein von Amazon entwickeltes Format, welches ausschließlich von Amazon-Geräten gelesen werden kann. Entscheidet man sich heute für den Kindle Paperwhite und somit für das AZW, nimmt man bei einem späteren Gerätewechsel zu einem anderen Hersteller den vollständigen Verlust der erworbenen eBooks in Kauf. Bitte berücksichtigen Sie auch bei Ihrer Wahl, dass Ihr Favorit unter den eBook Readern den Kopierschutz DRM (Digital Rights Management) unterstützt. Viele eBook-Portale nutzen diesen Kopierschutz, um die Nutzungsrechte von eBooks zu beschränken.

Die perfekte Shop-Anbindung

Für den drahtlosen Zugang ins Internet sind alle eBook Reader mit einem WLAN- oder sogar 3G-Modul ausgestattet. So kann man ohne Umwege auf unterschiedlichen Portalen eBooks kaufen und auf das Gerät laden. Einige Hersteller bieten zudem integrierte Shop-Lösungen an, die das Bestellen und Bezahlen von eBooks noch einfacher machen. Diese integrierten Shops erleichtern nicht nur den Bestellvorgang, sondern sichern gleichzeitig die gekauften eBooks in einer Cloud. Prüfen Sie vorab, ob die Shops der Anbieter ein umfangreiches und interessantes Angebot für Sie bereitstellen.

Vorteile ohne Ende

Ein eBook Reader ist das ideale Lesegerät. Mit seiner leichten und intuitiven Bedienung sowie den individuellen Einstellungsmöglichkeiten ist der eBook Reader auch für nicht technisch versierte Menschen geeignet und kann sogar als Lesehilfe für Sehbehinderte genutzt werden. Der interne Speicher des Gerätes ermöglicht es, Ihre private Bibliothek im Ganzen abzubilden.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Überlegen Sie sich im Vorfeld, ob Ihr eBook Reader eine Beleuchtung und ein Touchscreen benötigt und bei welchem Anbieter Sie zukünftig eBooks kaufen können und möchten. Bei der Betrachtung sollte auch immer der Preis im Verhältnis zur Nutzung stehen. Lesen Sie viel, sollten Sie sich unbedingt für ein qualitativ hochwertiges Geräte mit etwas mehr Komfort entscheiden. Lesen Sie stattdessen wenig und nur kurz, genügt ein Gerät im unteren Preissegment. Wie Sie sich auch entscheiden, unser eBook Reader Vergleich und unsere Testberichte unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Gerät.

* Alle Angaben ohne Gewähr. Preisangaben sind inkl. der gesetzlichen MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.
Der angegebene Preis kann sich seit der letzten Aktualisierung beim jeweiligen Händler geändert haben.